Gelungenes Union-Naarn-Nachwuchs-Trainingscamp 2020

Von 6. bis 8. August fand auf unserer Sportanlage das schon traditionelle Sommer-Fußballcamp statt. 43 Kinder von der U9 bis zur U15 trainierten drei Tage lang mit viel Eifer und Spaß.
Aufgeteilt in sechs Gruppen wurden vormittags die Grundtechniken wie Passen, Schießen, Dribbling usw. geübt. Nach dem Mittagessen in unserer Kantine standen Technikbewerbe am Programm. Nach der Auswertung am Freitag konnten sich Noah Aygün (U9), Simon Gruber (U10), Nico Altmann (U11), Anton Koch (U12), Fabian Nötstaller (U13) und Noah Huber (U15) über den jeweiligen Sieg in ihrer Altersklasse beim Technikbewerb freuen. Die Nachmittage endete dann immer mit Spielformen. Beim Spiel „Eins gegen Eins“ oder „Vier gegen Vier“ konnten die jungen Kicker nochmal zeigen, was sie alles gelernt haben.

Ein besonderes Highlight war das Abschlussturnier am letzten Camp-Tag.
Die Kinder wurden in Teams zusammengelost. Schließlich jagten acht Mannschaften dem runden Leder hinterher und versuchten viele Tore zu erzielen. In einem fairen Turnier, ausgetragen auf zwei Spielfeldern, wurde um jeden Ball gekämpft. Die Freude war groß, endlich wieder einmal ein Fußballturnier spielen zu können.
Bei der Siegerehrung gab es dann strahlende Gesichter und als Belohnung ein Eis zum Abschluss.

Ein Besonderer Dank gilt unseren mitwirkenden Nachwuchstrainern, die den Kindern ein abwechslungsreiches Programm geboten haben, sowie unserem Kantinenteam rund um Anita&Walter für die Organisation des Mittagessens.

In den kommenden Wochen werden unsere Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler weiter fleißig in ihren Altersgruppen trainieren. Unser Nachwuchs freut sich schon auf den Meisterschaftsstart Anfang September!

Bericht: Vera Rumetshofer

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.