Spielbericht SK St. Magdalena : DSG Union Naarn

Ergebnis 3:2 (3:1)

Knappe Niederlage in Linz

Leider konnten wir am Freitag den Schwung der Vorwoche nicht mitnehmen. Von Beginn an war es Magdalena, die das Kommando übernahmen. Wir hatten zwar die erste Chance im Spiel, die wir aber leider nicht nutzen konnten. In weiterer Folge dominierte Magdalena das Geschehen und erzielte in nicht einmal fünf Minuten 3 Treffer (34′, 38′ und 39′). Es war nicht das Erste Mal in dieser Saison, wo wir uns durch solche Aussetzer in eine schwere Situation bringen. ABER, sofort im Gegenzug gelang Daniel Schützenberger in der 40. Spielminute der Anschlusstreffer zum 3:1! Jetzt hatten wir sogar noch die Chance zum 3:2 – aber diese konnten wir leider nicht nutzen, somit ging es mit einem 3:1 in die Pause.
2. Hälfte ein ganz anderes Spiel! Wir waren bissiger und dynamischer! UND die bessere Mannschaft! Erarbeiteten uns Chancen, hatten den Gegner fast immer gut im Griff – so kam es dann in der 60. Spielminute verdient zum 3:2 durch Michael Höbarth! Magdalena blieb gefährlich, doch wir verteidigten das Gut und erspielten uns einige gute Möglichkeiten. Bis zur letzten Sekunde blieb es spannend – doch leider wollte das 3:3 nicht mehr gelingen. SCHADE – hätten wir mit einem Sieg von ganz oben herab schauen können…..

Fazit: Schlechte erste – gute zweite Halbzeit! Die Moral in der Mannschaft stimmt, wenn man bedenkt, dass man nach einem 0:3 Rückstand nicht aufgegeben hat und sich eigentlich mindestens 1 Punkt verdient hat!

Das Spiel der U24 Mannschaft wurde kurzerhand abgesagt, da es einen Corona Verdachtsfall gab – der sich NICHT bestätigte!!! –> Ersatztermin wird noch bekannt gegeben!

 

Am Samstag 26.09.2020 begrüßen wir die HAKA Traun zu Gast im Donauwell Stadion. Kurz gesagt – wir wollen Zuhause eine saubere Weste beibehalten.
Anstoß der KM 16:00 Uhr (U24: 13:45 Uhr)
Im Anschluss verweilen wir im Donauwell Stadion.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.